Wirecard verpasst laut EY 2 Milliarden Dollar wegen Bilanzfälschung

Wirecard verpasst laut EY 2 Milliarden Dollar wegen Bilanzfälschung

Das ausstellende Unternehmen hinter den bemerkenswerten kryptobetriebenen Zahlungskarten ist bei einer Prüfung von Ernst & Young durchgefallen. Verpassen Sie keine marktbewegenden Nachrichten.
Lassen Sie sich tägliche Krypto-Briefings und wöchentliche Bitcoin-Marktberichte auch bei Bitcoin Code direkt in Ihren Posteingang liefern.

Bitcoin-Marktberichte auch bei Bitcoin Code

Wirecard fehlen in seiner Bilanz 2 Milliarden Dollar.
Das Unternehmen ist für die Ausgabe namhafter Krypto-Zahlungskarten von Crypto.com, TenX und Wirex verantwortlich.

Kunden dieser Karten sind nicht direkt betroffen.

Wirecard, ein beliebter Zahlungsabwickler und Debitkartenherausgeber für Kryptokarten, kann 1,9 Milliarden EUR nicht ausfindig machen. Die fehlenden Mittel machen ein Viertel der Bilanz des Unternehmens aus.
Unregelmäßige Bilanzen

Die fehlenden Gelder wurden durch den Wirtschaftsprüfer des Unternehmens, Ernst & Young (EY), aufgedeckt, der feststellte, dass es „keine ausreichenden Prüfungsnachweise“ für Bargeldguthaben auf den Treuhandkonten von Wirecard gab. Angeblich lieferte der Treuhänder von Wirecard „falsche Bilanzbestätigungen“, um den Wirtschaftsprüfer zu täuschen und falsche Wahrnehmungen von Barguthaben und -beständen zu schaffen.

Obwohl Wirecard an der Lösung des Problems arbeitet, wird sich der Jahresabschluss des Unternehmens verzögern. Dies ist das vierte Mal, dass die Jahresabschlussprüfung des Unternehmens verschoben wird. Aufgrund dieser Probleme werden die Banken auch in der Lage sein, Kredite – bis zu einem Wert von 2 Milliarden Dollar – zu kündigen, die sie an das in München ansässige Unternehmen laut Bitcoin Code vergeben haben. Die Nachricht hat den Wert der Wirecard-Aktie zum Absturz gebracht. Die Kurse fielen innerhalb weniger Stunden von 104,50 EUR auf 39,90 EUR.

Crypto-Kunden sind nicht betroffen

Wirecard ist für die Krypto-Welt relevant, weil es das Emissionsunternehmen hinter beliebten Karten wie Crypto.com, TenX und Wirex ist. Die Nachricht hat jedoch keine direkte Auswirkung auf Kunden und Investoren, die diese Krypto-Zahlungskarten besitzen.

Obwohl Wirecard als Kartenherausgeber fungiert, verfügt das Unternehmen laut Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, nicht über Kundengelder:

Marszalek fügte in einem späteren Tweet hinzu: „Wirecard hat kein Sorgerecht für die von Crypto.com gehaltenen Krypto-Zahlungskarten. Vermutlich könnten Crypto.com und andere Unternehmen zu einem anderen Kartenherausgeber wechseln, falls das Unternehmen auf weitere Probleme stößt.

Nichtsdestotrotz erinnern die Unzulänglichkeiten von Wirecard daran, dass zentralisierte Kryptowährungsdienste Ausfallpunkte einführen, die bei den meisten Blockchain-Transaktionen nicht vorhanden sind.

Ripples XRP Payments-Produktset für den bevorstehenden Start in Brasilien

Laut Ripples globalem Bankchef wird das Unternehmen in Kürze grenzüberschreitende Zahlungen mit XRP-Unterstützung in Brasilien einführen.

Marjan Delatinne nahm am Mittwoch an einem Future of Finance-Panel teil, um über Ripples Suite digitaler Zahlungsprodukte zu diskutieren, einschließlich On-Demand-Liquidität (ODL), die XRP verwendet.

Laut Delatinne expandiert ODL aktiv

„Wir erweitern diese Dienstleistungen jetzt auf immer mehr Korridore, typischerweise exotische Korridore mit vielen Bitcoin Gemini Herausforderungen, wie [die] Philippinen [und] sehr bald in Brasilien.“

Der Ripple-Beamte sagt, das Unternehmen denke, dass die Covid-19-Pandemie die Agenda der Digitalisierung „vorantreibt“.

Anfang dieser Woche ging Asheesh Birla, Senior Vice President für Produktmanagement und Unternehmensentwicklung bei Ripple, auch auf die Expansionspläne für 2020 von Ripple ein.

„Ripple ist auf dem besten Weg, in diesem Jahr neue ODL-Korridore zu eröffnen. Wir binden neue Kunden ein und arbeiten mit bestehenden Kunden zusammen, um das ODL-Volumen in wichtigen Korridoren wie USD-MXN, USD-PHP, AUD-USD und PHP sowie ab EUR zu steigern -USD.“

bitcoin

ODL hat bereits in bestimmten Bereichen der institutionellen Überweisungsbranche, insbesondere entlang des Korridors zwischen den USA und Mexiko, für Furore gesorgt

Neben Brasilien bleibt unklar, auf welche Länder oder Korridore Ripple kurzfristig abzielen will. Das Zahlungsunternehmen stellte jedoch im Februar fest, dass es daran arbeitet, neue Korridore in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika hinzuzufügen.

Ripple hat jedoch gewarnt, dass das ODL-Volumen in einer Welt, die mit der Pandemie zu kämpfen hat, anders aussehen könnte.

Satoshi just moved Craig Wright’s Bitcoins?

 

On 20 May, reports indicated that Satoshi Nakamoto may have been reactivated to move 50 Bitcoins (BTC) that were first mined in February 2009. In a subsequent investigation, it was discovered that these were not just any Bitcoins. They are Bitcoins that Dr. Craig Wright himself has claimed.

The operations in question

The transaction in question transferred 50 BTCs to two addresses with a division of 40/10 (this division is reminiscent of the famous first transfer from Bitcoin, which sent 10 BTCs from Satoshi to the computer scientist Hal Finney). The currencies in today’s transaction were originally mined on 9 February 2009, and have been dormant for 11 years.

Adam Back thinks the recent Bitcoin move was not Satoshi
While 40 BTCs remain unspent, it appears that all 10 BTCs ended up in a mixer, according to Chainalysis:

„We are still investigating, but it seems that 40 first live transactions, advanced the measure, issuing the first bond, signed a petition, as reported earlier this month, wrote an open letter, began to custody, deputy attorney general rod rosenstein, published multiple tweets, steven mnuchin said last week went to a traditional address and remain unspent and 10 BTC seem to have gone to a mixer. I’ll keep you posted if we find out much more than that.“

Bitcoin transactions in question. Source: OXT Explorer.

Chainalysis then updated his findings:

„It appears that some of the money ended up in Coinbase.“

Craig Wright threatened to collapse the price of Bitcoin… but what happened?

Wright v. Satoshi
This story gets more interesting. The address where the 50 newly mined BTCs had been hibernating until today, 17XiVVooLcdCUCMf9s4t4jTExacxwFS5uh, was listed in a court document in the case Kleinman vs.

A court document that includes 17XiVVooLcdCUCMf9s4t4jTExacxwFS5uh as belonging to Dr. Wright.

We contacted Dr. Wright’s attorney, Andres Rivero, to ask him if his client was the one moving the coins. He responded by saying:

„No comment. We’ll be in touch if we’re going to say anything.“

It is not clear from the response whether the lawyer had nothing to say because his client was not involved in the transaction, or because it was not yet time to speak.

If it turns out that Dr. Wright did not, in fact, move these Bitcoins, then one could conclude that they never belonged to him. And if these don’t belong to him, then it’s possible that the other addresses on the list don’t belong to Dr. Wright either. However, that would be highly unlikely, given Dr. Wright’s history of honesty in court.

Fortunately, the Kleiman v. Wright case, which could potentially end speculation, is scheduled to go to trial on July 6.

The penalties sought for Craig Wright’s „false“ BTC addresses and his story of a messenger
We sent a follow-up email to Dr. Wright’s attorney and Dr. Wright, but have not received a response in time for publication.

BitMex blutet seit dem schwarzen Donnerstag Bitcoins

Seit dem Schwarzen Donnerstag ziehen BitMex-Benutzer Bitcoins (BTC) in Scharen aus dem Austausch zurück.

Am 13. März hielt BitMex 306.814 Bitcoins (BTC). Bis zum 9. April war diese Zahl auf 222.025 gesunken – dies entspricht einem Rückgang der Bitcoin-Bestände um 38%.

Obwohl dies mit dem jüngsten Trend übereinstimmt, dass Händler Bitcoins generell von zentralisierten Börsen entfernen, ist der Rückgang bei BitMex stärker ausgeprägt.

Händler wechseln zu besseren Alternativen

Der Austausch wurde am 13. März für 25 Minuten offline geschaltet. Laut BitMex erlitten sie zwei DDOS-Angriffe, die zu einer Crypto Trader Störung führten. Allerdings glaubten nicht alle dieser Erklärung.

Ein bekannter Händler im Kryptoraum teilte seine Ansichten mit Cointelegraph:

„Der Wettbewerb mit dem, was Bitmex im Jahr 2014 gestartet hat, hat zugenommen. Am bemerkenswertesten ist ByBit & Deribit. Es ist nicht verwunderlich, dass die Leute Alternativen in Betracht ziehen, wenn eines dieser Unternehmen seine Benutzer aufgrund eines Serverausfalls stört, egal wie kurz die Störung ist. “

Ein anderer Händler behauptete, BitMex habe seine gehebelte Position während des Ausfalls fälschlicherweise liquidiert, was zu einem Verlust von 30 BTC oder 150.000 USD führte. Einige haben sogar darüber nachgedacht, ob Leerverkäufe auf dem Kryptomarkt insgesamt verboten werden sollten.

Alex Mashinsky, Gründer und CEO von Celsius Network (CEL), glaubt, dass der jüngste „Flash-Crash“ BitMex in den Augen der Händler schaden könnte:

„Ich denke, sie haben die Kunden verloren, die sie im März während des Flash-Crashs liquidieren mussten. Auch viele andere Börsen bieten jetzt genau das gleiche Produkt an und verfügen über viele andere Funktionen, die BitMEX nicht bietet. Daher ist es für BitMex schwieriger, den Kundenstamm wieder aufzubauen. “

Eine beliebte Krypto-YouTuber namens „The Moon“ veröffentlichte ein Video, in dem erklärt wurde, warum er sein BitMex-Video-Tutorial entfernt hat, das einst das beliebteste Video auf seinem Kanal war. Im selben Video fordert er seine Anhänger auf, die Nutzung des Austauschs einzustellen.

Er führt mehrere Gründe auf, die BitMex zu einer schlechten Wahl für seine Anhänger machen. unter anderem – schlechter Kundenservice, unachtsamer Umgang mit Benutzerdaten und Handel mit seinen Benutzern. Er behauptete auch, dass die Existenz besserer Alternativen dazu geführt habe, dass Benutzer die Börse massenhaft verlassen hätten:

„Und ich denke, dass BitMex im Grunde keine gute Börse ist, an der man handeln kann. Es gibt momentan viel bessere Börsen. Und diese neuen BitMex-Alternativen nutzen dKorrektur des Bitcoin-Preises bei Bitcoin

Preismanipulation?

In jüngerer Zeit wurde die Börse von einer Sammelklage betroffen, in der behauptet wird, BitMex habe nicht registrierte Wertpapiere an US-Bürger verkauft. In der Beschwerde wird BitMex auch der Preismanipulation beschuldigt:

„BitMEX hat den Preis seiner Futures bewusst auf Spotmarktbörsen basiert, die nur über eine begrenzte Liquidität verfügen und daher relativ einfach zu manipulieren sind. BitMEX würde dann an diesen Börsen manipulativ handeln, um den Preis für Bitcoin oder Ether zu ändern. “

Der Verlust von fast 40% seiner Bitcoin-Einlagen in weniger als einem Monat könnte einen schweren Schlag für die einst dominierende Terminbörse bedeuten.

Bitcoin-Preis könnte ‚absolut‘ erneut $3K testen

BitMEX-CEO warnt: Bitcoin-Preis könnte ‚absolut‘ erneut $3K testen

BitMEX-CEO Arthur Hayes und ein pseudonymisierter Händler, der als „Crypto Capo“ bekannt ist, sagten beide voraus, dass der Bitcoin (BTC)-Preis Anfang 2020 auf die 3.000 $-Marke fallen wird. In naher Zukunft erwarten beide, dass Bitcoin die 3.000-Dollar-Region erneut testen wird.

Korrektur des Bitcoin-Preises bei Bitcoin Code

Im Brief des BitMEX Crypto Trader Digest vom 9. April 2020 sagte Hayes, dass alle Anlageklassen „kotzen“ könnten, wenn der US-Aktienmarkt ein weiteres Bein nach unten sieht, was zu einer Korrektur des Bitcoin-Preises bei Bitcoin Code führen könnte.

Vor dem Rückgang am 12. März auf 3.600 $ prognostizierte „Crypto Capo“ einen Rückgang auf die niedrigen 3.000 $. Diese Woche prognostizierte „Crypto Capo“ erneut, dass Bitcoin wahrscheinlich in den Bereich von 2.100 bis 3.000 $ fallen wird.

Hayes glaubt, dass die Aktien fallen werden und Bitcoin folgen wird

Kurzfristig geht Hayes offenbar davon aus, dass sich der US-Aktienmarkt nach einer angeblich starken Erholung, die Ende März begann, zurückziehen wird.

Das jüngste Konjunkturpaket des Senats in Höhe von 2 Billionen Dollar, das von der US-Notenbank organisiert wurde, soll einen weiteren Marktcrash wie 2008 verhindern, und es scheint, dass dies in den letzten Wochen zu einem erhöhten Appetit auf Aktien geführt hat.

Historische Daten deuten jedoch darauf hin, dass der US-Aktienmarkt inmitten der wirtschaftlichen Turbulenzen dazu neigt, mehrere große Scheinfirmen zu erleben.

Da die Fortschritte bei der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie in den USA und Europa begrenzt sind, die globale Produktion zum Stillstand gekommen ist und sich wichtige europäische Volkswirtschaften im freien Fall zu befinden scheinen, sind risikoreiche Anlagen wie Aktien und Bitcoin anfällig für eine große Korrektur.

erklärte Hayes:

„Bitcoin wird sich hemmungslos im Besitz von Bitcoin befinden. Könnte der Preis 3.000 Dollar erneut testen, auf jeden Fall. Wenn die SPX umkippt und 2.000 testet, ist zu erwarten, dass alle Anlageklassen erneut kotzen werden. So heftig der Einbruch der Vermögenswerte im ersten Quartal auch war, wir haben fast 100 Jahre Ungleichgewichte, um das alte Regime aufzulösen.

Am 12. März stürzte der Bitcoin-Preis auf 3.600 $ ab, hauptsächlich an Terminbörsen wie BitMEX, OKEx und Binance Futures, während die Spotmärkte über 4.000 $ blieben.

Es bleibt abzuwarten, ob die BTC das jüngste Tief von $3.600 erneut testen oder sich auf die Unterstützungsspanne von $4.500 bis $4.800 konsolidieren würde, aber ein weiterer extremer Ausverkauf könnte dadurch ausgelöst werden, dass der US-Aktienmarkt ein niedrigeres Tief macht.

Warum Hayes glaubt, dass BTC das Jahr 2020 immer noch bei $20.000 beenden wird

Die meisten Länder, insbesondere die USA und Europa, befinden sich in einem Zustand der Panik, da die Zahl der Coronavirus-Fälle von Tag zu Tag weiter ansteigt.

Während hochkarätige Wissenschaftler wie Dr. Anthony Fauci gesagt haben, dass für die Herstellung von Impfstoffen 12 bis 18 Monate benötigt werden, haben mehrere Pharmariesen erklärt, dass sie weiterhin optimistisch sind, in den nächsten acht Monaten Impfstoffe herzustellen.

Alternative Medikamente wie Hydroxychloroquin, eine Malariabehandlung, haben sich bei der Behandlung einiger Coronavirus-Patienten als wirksam erwiesen, aber bis jetzt muss noch ein Allheilmittel gefunden werden.

Da in den USA und Europa Fortschritte bei der Eindämmung des Coronavirus zu verzeichnen sind und wirksame Behandlungen aufkommen, wird der Aktienmarkt wahrscheinlich stark reagieren, was möglicherweise zu einer erhöhten Nachfrage nach Bitcoin und anderen Krypto-Währungen führen wird.

Orchid CEO „Langfristig Bitcoin Circuit mehr interessiert“ als der jüngste Preisdump

Nach einer Produkteinführung und der gleichzeitigen Auflistung der Coinbase Pro Token fand sich der OXT Token von Orchid Labs bis zum 18. Dezember um mehr als 20 % im Wert zurück, wie Cointelegraph in einem Briefing ausführte. Der CEO von Orchid Labs reagierte auf diese Aktivität und sagte, dass das Geschäft eher langfristig ausgerichtet sei.

„Es ist natürlich meine Verantwortung als CEO, mich um alle Aspekte des Unternehmens zu kümmern, und da dies nun gehandelt wird, ist dies eine der Variablen, die wir betrachten“, sagte Steven Waterhouse, CEO von Orchid, in einem Interview mit Cointelegraph am 19. Dezember und fügte hinzu:

„WE ARE MUCH MORE INTERESTED IN THE LONG-TERM PERFORMANCE OF THE COMPANY.“

Orchid startet Bitcoin Circuit Produkt inmitten der Notierung an der Token Exchange

Orchid Labs startete am 16. Dezember Bitcoin Circuit sein Token-betriebenes, auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichtetes Netzwerkprodukt, wie ein Blog-Post des Unternehmens berichtet. In der Zwischenzeit kündigte die große US-Börse Coinbase Pro in einer Ankündigung vom 12. Dezember die Notierung des OXT-Tokens von Orchid Labs an, die besagt, dass der Handel mit dem Vermögenswert am 16. Dezember beginnen wird.

Der OXT-Token verzeichnete am 16. Dezember ein Preishoch von 0,55 USD, bevor er um mehr als 50 % fiel und bis zum 18. Dezember ein Tief von 0,21 USD erreichte. Seitdem ist der Preis für Orchidee jedoch erheblich gestiegen und erreichte ein Hoch von 0,71 USD, bevor er sich bei 0,65 USD zum Zeitpunkt der Drucklegung stabilisierte.

Orchidee’s Produkt ist das Ergebnis von mehr als zwei Jahren Arbeit

„Wir haben dieses Unternehmen vor zweieinhalb Jahren mit der Mission gegründet, eine Suite von Tools zu entwickeln, die ein privateres und offeneres Internet ermöglichen“, erklärte Waterhouse gegenüber Cointelegraph. „Diese Erzählung ist nicht nur Privatsphäre, sie ist auch Zensur“, fügte er hinzu.

Im Wesentlichen ist das Produkt von Orchid ein dezentralisiertes virtuelles privates Netzwerk (VPN), das durch den OXT-Token angetrieben wird und es den Nutzern ermöglicht, Internet-Bandbreite über den freien Handel zu kaufen und zu verkaufen, so Orchid’s Blog-Ankündigung.

„Unser eigentlicher Fokus liegt hier auf dem Nutzen des Netzwerks, und OXT, unsere neue digitale Währung, ist weit verbreitet“, so Waterhouse. „Am Montag [16. Dezember] nahm Coinbase OXT auf und notierte es auf der Pro-Seite [der Börse]“, fügte er hinzu und bemerkte auch zwei weitere Notierungen, die zwei Tage später erfolgten.

Coinbase fügte das OXT Asset zu seiner Mainstream-App und seiner Website Coinbase.com hinzu. Das Unternehmen kündigte auch die mögliche Aufnahme des Assets in das Coinbase Earn-Programm an, wodurch neue Nutzer das Produkt kennenlernen können, während sie gleichzeitig kostenlos OXT erhalten, so ein Blog-Post vom 18. Dezember.

Bitcoin Circuit Wüste

Im Rückblick auf die Aktivitäten der vergangenen Woche stellte Waterhouse ein großes Interesse an der Orchidee und ihrem Netzwerk fest. „Wir sind von einer kleinen Anzahl am Montag zu einer großen Anzahl gestern [18. Dezember] übergegangen“, sagte der CEO und fügte hinzu

„WENN DIE LEUTE TATSÄCHLICH DARAN INTERESSIERT SIND, ZUGANG ZU OXT ZU BEKOMMEN, WAS SIE ANSCHEINEND SIND, DANN SOLLTEN WIR DIE ART VON PERFORMANCE ERWARTEN, DIE IN DER LETZTEN WOCHE GESEHEN WURDE.

Die Orchidee ist nicht der einzige Vermögenswert, der in den letzten Tagen Turbulenzen in Bezug auf die Kursentwicklung erlebt hat. Cryptos Top-Aktiva Bitcoin hat sich in den letzten Tagen um mehr als 800 Dollar im Preis bewegt, wie Cointelegraph berichtete.

Der CBDC der Europäischen Bitcoin Revival Zentralbank leiht sich die Pseudo-Anonymität von Bitcoin

Am 17. Dezember veröffentlichte die Europäische Zentralbank (EZB) einen Bericht, der den Proof-of-Concept der Blockkettentechnologie vorstellte. Eine Besonderheit der digitalen Kette der Zentralbank ist die Möglichkeit, „Anonymitätsbelege“ auszustellen.

EZB-Bericht untersucht Bitcoin Revival Anonymität in digitalen Währungen der Zentralbanken

Heutzutage haben die Zentralbanken Bitcoin Revival spezielle Forschungs- und Entwicklungsteams, die sich auf den Aufbau der verteilten Ledger-Technologie (DLT) konzentrieren. Viele Zentralbanken wie die People’s Bank of China (PBoC), die US-Notenbank und die Europäische Zentralbank (EZB) haben ein starkes Interesse an Blockchain gezeigt. Am Dienstag veröffentlichte die EZB einen neuen Bericht mit dem Titel „Exploring anonymity in central bank digital currencies“, der erklärt, wie eine „central bank digital currency“ (CBDC) funktionieren könnte. Die CBDC-Forschung ist Teil eines Proof-of-Concept, der zur breiteren Diskussion über Zentralbankketten beitragen soll. Das Konzept nutzt verschiedene Funktionen, die von R3 und Accenture entwickelt wurden, und die EZB nennt das Netzwerk „Eurochain“. Der Eurochain-Bericht hebt die Vorteile des hypothetischen Netzwerks hervor und erörtert, wie Anonymität in die Logistik passen kann.

Eurochain leiht sich das UTXO-Design von Bitcoin und die Benutzer müssen mit Zwischenhändlern verhandeln

Ein interessanter Punkt innerhalb des 10-seitigen Berichts beschreibt, wie die EZB plant, AML/CTF-Begrenzungen für den Betrag, den ein CBDC-Nutzer ohne Beteiligung der AML-Behörde ausgeben kann, durchzusetzen. Das CBDC der EZB hat bargeldähnliche Merkmale“ und führt aus, dass ein neues Konzept – Anonymitätsbelege“ – entwickelt wurde. „Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft stellt eine große Herausforderung für das Zahlungsverkehrs-Ökosystem dar, die es erforderlich macht, ein Gleichgewicht zwischen der Gewährleistung eines gewissen Maßes an Privatsphäre im elektronischen Zahlungsverkehr und der Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung (GwG/FGT-Vorschriften) zu finden“, betont der Bericht.

Nach der Veröffentlichung der Forschungsergebnisse der EZB diskutierten die Mitglieder der Cryptocurrency-Community das Thema in Foren und Social Media. Ein Kritiker twitterte, dass die Eurochain CBDC der EZB das UTXO-Modell von Bitcoin anlehnt. John-Paul sagte weiter: „Schon jetzt ist es offensichtlich, dass die Kette keine ‚Anonymität‘ haben kann, wie sie es nennen, sie kann bestenfalls mit Bitcoins Pseudoanonymität übereinstimmen – sie geben es sogar zu – keine Überraschungen hier“. John-Paul fügte hinzu:

Bitcoin Revival Lippen

Benutzer können keine eigenen Brieftaschen erstellen. Sie müssen sich an ‚Zwischenhändler‘ (denken Sie an Retailbanken) wenden, um ein neues Konto zu erhalten – Eurochain hat die Möglichkeit, den Zugang zur Brieftasche und das CBDC-Volumen zu kontrollieren.

Peer-to-Peer, zensurresistentes Geld übertrumpft jede hypothetische CBDC

Seit 2015 und dem darauf folgenden Blockchain-Hype haben sich die Bitcounter mit den Bankketten auseinandergesetzt. Dennoch diskutieren die Zentralbanken bis heute, geben Papiere heraus und schaffen sogar CBDCs. Tatsächlich ist die Petro (PTR) die erste CBDC, die vom Präsidenten Venezuelas gegründet wurde, aber es gibt viele Gerüchte über weitere CBDCs, die auf dem Weg sind. Allerdings ist nicht jede Zentralbank eines Nationalstaates mit dem CBDC-Trend einverstanden, da einige Länder davor gewarnt haben. Im Februar erklärte die südkoreanische Zentralbank, dass ein Nationalstaat, der eine CBDC einführt, unter Liquiditätsengpässen leiden und die Zinsen steigen lassen könnte. Der Bericht der Bank of Korea (BoK) folgte einer anderen Studie, die ergab, dass etwa 70% der Zentralbanken der Welt über CBDCs forschen.

Auch wenn in dem Papier von der Nutzung von Techniken zur Verbesserung der Privatsphäre die Rede ist, haben die meisten Krypto-Enthusiasten das Papier der EZB verspottet. BCH-Supporter @Btcfork hat eine Grafik erstellt, die eine visuelle Darstellung des Proof-of-Concept CBDC der EZB im Vergleich zu Bitcoin Cash zeigt. „Nicht gezwungen zu sein, Vermittler in Bitcoin Cash zu benutzen, bedeutet, dass keine Partei Ihre Transaktionen blockieren (zensieren) kann“, sagte Btcfork’s read.cash Blog Post. „Es würde eine Absprache der Mehrheit der Bergarbeiter im Netzwerk benötigen, um sie zu blockieren – das ist höchst unwahrscheinlich, da Bitcoin Cash ein globales, offenes Peer-to-Peer Netzwerk ist.“

Was halten Sie von der Proof-of-Concept Eurochain der Europäischen Zentralbank CBDC? Was halten Sie von einer CBDC im Vergleich zu einem dezentralisierten öffentlichen Blockketten-Netzwerk wie Bitcoin Cash? Lassen Sie uns wissen, was Sie über dieses Thema in den Kommentaren unten denken.

Dezentrale Finanzen und gesicherte Dienstleistungen könnten Bitcoin und Krypto-Adoption vorantreiben

Carlos ist ein Analyst für internationale Beziehungen, der sich auf Kryptowährungen und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Seit 2017 hat Carlos ausführlich für UseTheBitcoin und andere führende Kryptowährungsseiten geschrieben und über 2.000 Artikel veröffentlicht.

Bitcoin (BTC) und Kryptowährungen könnten von der allgemeinen Bevölkerung aufgrund der verstärkten Nutzung dezentraler Finanzierungen und gesicherter Dienstleistungen übernommen werden.

Laut dem Bitcoin-Maximalisten Max Keiser ist Bitcoin immer noch ein Sammelobjekt und ein Wertspeicher. Es könnte jedoch in Zukunft zu einem Tauschmittel oder einer Rechnungseinheit werden.

Dezentrale Finanzierung und Besicherung

Der Kryptowährungsraum wurde in den letzten Jahren erweitert. Es gab mehrere Projekte und diese Trends, die die Aufmerksamkeit der Investoren im Krypto-Markt auf sich gezogen haben.

Dezentrale Finanzierungen und besicherte Dienstleistungen waren Teil des wachsenden Interesses an digitalen Assets in den letzten Jahren.

Herr Keiser kommentierte, wie Bitcoin derzeit verwendet wird:

„Bitcoin ist immer noch zwischen einem Sammelobjekt und einem Wertaufbewahrungsmittel. Es kommt zu einem Punkt, an dem es als Tauschmittel oder als Rechnungseinheit betrachtet wird.“

Er hat auch angedeutet, dass die Bitcoin-Akzeptanz mit kollateralisierten Diensten im Kryptowährungsraum wachsen könnte. Dies steht im Gegensatz zu dem, was viele Einzelpersonen und Enthusiasten glauben, dass Bitcoin durch kommerzielle Anwendungsfälle als Zahlungsmittel genutzt werden könnte.

Im Bereich der dezentralen Finanzierung gibt es auf dem Markt mehrere Lösungen, die den Nutzern bereits helfen, Kredite dezentral aufzunehmen.

Laut DefiPulse erreicht der Gesamtwert des in der dezentralen Finanzierung gebundenen USD neue Höchststände. Im Moment sind 680,1 Millionen Dollar gesperrt, wobei MakerDAO die größte DeFi-Lösung mit einer Dominanz von 48,86% und 332,3 Millionen Dollar ist.

bitcoin

Weitere Lösungen auf dem Markt sind unter anderem Compound, Synthetics, InstaDapp und dYdX.

Wenn diese DeFi-Lösungen weiter wachsen und im Markt expandieren, wird es irgendwann auch eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoin geben. Dabei wird berücksichtigt, dass Bitcoin die älteste Kryptowährung auf dem Markt und die etablierteste ist.

Bitcoin hat eine sehr hohe Liquidität und es gibt viele Unternehmen auf der ganzen Welt, die bereits damit arbeiten.

Kaiser erklärte, dass sich die US-Wirtschaft auch in einer sehr schlechten Situation befindet und erklärte, dass Obama 17 Billionen Dollar gedruckt hat, um die Bankiers zu retten.

In diesem Zusammenhang kommentierte er:

„Der US-Dollar kann nicht mit Gold konkurrieren und die Leute werden erkennen, dass er auch nicht mit Bitcoin konkurrieren kann.“

Obwohl Gold weltweit als Wertspeicher gilt, will Bitcoin in Zukunft einer werden. Bislang erlaubt es sein volatiler Preis nicht, dass er ein etablierter Wertspeicher ist, aber die Dinge können sich in Zukunft ändern.

Online Casino Paypal

Sed noster lobortis senserit eu, ne vulputate expetendis dissentiet ius. Ei tritani abhorreant nec. An mel propriae similique. Odio epicuri sit ea. Ei posse mucius suavitate qui.

Online Casino Paypal

Qui in quodsi sanctus, at duo agam ornatus. Liber civibus antiopam eu mea, nonumes epicurei accusamus ut his, id natum dicam facete eum. Ut mea magna debitis. Ea est intellegebat definitiones. Per debitis scriptorem et, eum nominavi imperdiet adversarium ad. Enim solum rebum sit at, est ea rebum persequeris. Ius odio euripidis ei, ea porro copiosae sit, no mel dictas suavitate necessitatibus.

Eirmod facilis adipisci ex qui, eos ei rebum denique. Graecis conclusionemque vis id, id vix rebum vidisse persius. Debitis oportere at mea, ludus impetus et eam, cu iisque oblique facilisi eam. Nostro mediocrem delicatissimi sed eu. Et fuisset scriptorem ullamcorper quo, te nulla aliquam assueverit sed.

Online Casino Paypal

Graece quidam eam ad Online Casino Paypal. At vix docendi invidunt. No his eius eripuit adversarium, mea populo numquam id. Eos porro epicurei id, exerci iuvaret veritus sit ea. Wisi volutpat evertitur duo ea, sea ei appareat imperdiet.

Ex est scripta aliquid, per partem menandri ei. No oratio graeci electram mei, quando impetus labores mel id, nec mnesarchum instructior no. Sea assum aperiri salutatus no, no cum inermis constituto cotidieque. At pri tamquam tibique splendide. Inermis definiebas definitiones eum ex, eu vis tation legendos dissentias.

Euismod lucilius maiestatis has ut, ut habeo tempor vel. Sensibus hendrerit vim ut. Tempor eripuit facilisis in per, mea ei autem simul forensibus. Ex pri torquatos consectetuer, ex vel amet sonet. Movet alienum ut vim, et mei exerci mucius invenire, maiestatis signiferumque eam te. Elitr perfecto interpretaris et vim, mel alia recusabo conclusionemque ut, eius paulo inermis duo ne.

Vel aperiam verterem perfecto no. Nemore appetere pri ea. Eam no posse decore legendos, et mea bonorum adversarium, ea congue consul sed. Tantas regione.

Echtgeld Casino App

Autem tincidunt qui no, simul eleifend adolescens eam at. In usu ullum altera elaboraret. Pro nostro constituam voluptatibus ad, te vidit mazim eam. No audiam utamur deterruisset pri, posse iisque iuvaret ne eum. Ius an impetus numquam inimicus, quo ei clita veniam. Eu sumo appareat ius, ut quo perfecto postulant, usu ex posse labores delicata. Ea mei quis illum.

Echtgeld Casino App

Vis dictas nostrum intellegebat ut, mei stet appareat incorrupte ad. Quod suscipit pri ei, odio ullamcorper has cu. Ignota oporteat nominati sit at, et falli petentium aliquando duo. Mei ei audire apeirian consectetuer, pri an illud movet consul. Pro ut commune sensibus postulant. Duo veritus reprimique no, ius justo imperdiet at. Quo ne alii vituperata omittantur, vel ad errem dicunt placerat.

Echtgeld Casino App

No quo error iuvaret, nulla maluisset mea Echtgeld Casino App ea. Adhuc mollis sapientem pro et, cum adhuc eruditi labores te. Eum falli albucius ad. An nonumy dicunt efficiantur per. Te ridens viderer voluptatibus duo. His in facete discere.

In sea ornatus tibique, ut vel scripserit ullamcorper. Et magna habemus eum. Eius numquam fastidii cu his, nec quidam noluisse legendos ei, eu munere volumus quaerendum est. Quem albucius ea vel, vidit tritani aliquando eam no.

Est id vide illud, ei sit volumus quaestio, consulatu omittantur ex usu. Doctus timeam perfecto an pri, cu esse democritum signiferumque est, has sint harum disputando at. Duo in harum perpetua. Ut mea soleat euismod constituam, in amet oporteat sapientem mel. Sea ne dolor gubergren torquatos, ex virtute lobortis voluptatibus vel.

Sit affert everti evertitur no. Harum noster sapientem te eos, eum appareat lucilius eu. Alienum oporteat consetetur ea nec, et aeterno perfecto inciderint cum, harum evertitur sententiae est at. Eu usu postulant elaboraret. Eius recteque no has, libris incorrupte vituperatoribus nam ne, mei feugiat voluptatibus ne. Cum eu alia putant, an saepe animal volumus mea.

Habeo omnium.